Archigraphus - strategien

Haarener Korridor | Aachen
Stadträumliches Leitbild zur Erarbeitung eines städtebaulichen Handlungskonzepts für Aachen-Haaren

Im Rahmen einer stadtmorphologischen Untersuchung wurden Qualitäten, Defizite und "Schlüsselstellen" für eine in die Zukunft gerichtete Entwicklung des Stadtteils identifiziert. Gemeinsam mit der städtischen Verwaltung wird ein Maßnahmenbündel entwickelt, das von kurzfristigen Aktionen im Stadtraum bis zu langfristigen Ergänzungen des baulich-räumlichen Gefüges reicht. Hierbei geht es nicht um Maßnahmen im Sinne von "genau so soll es werden", sondern um ein "weiches Leitbild", das im Prozess der Umsetzung an die jeweiligen Bedürfnisse und Möglichkeiten angepasst werden soll.

Ziel der gemeinsamen Arbeit ist ein "integriertes Handlungskonzept" für die weitere Entwicklung der Gebäudestruktur, der Stadträume, des wirtschaftlichen und des sozialen Gefüges. Es soll passgenau auf den Stadtteil und seine Bewohner abgestimmt werden.

Status: In Arbeit und in intensiver Abstimmung mit den zuständigen Gremien und Ausschüssen.

> Pressespiegel in wort + bild