Archigraphus - Reims 1918- 2018 | 10.11.18

Reims 1918-2018 | Friedensexkursion durch eine grüne Stadt | excursion de paix dans une ville verte
Tagesexkursion nach Reims am Samstag 10. November 2018 | um 7h00 ab Aachen | Reisebushaltestelle Sandkaulstraße

> mehr Infos in der in Kürze eingestellten pdf
> Anmeldung telefonisch [0241 33274] oder als Mail [info@dfki-aachen.de] über das Deutsch-Französische Kulturinstitut Aachen
 
Für die Franzosen und insbesondere für die Rémois [so nennen sich die Reimser selbst] ist ihre alte Krönungsstadt mehr als eine „royale Geschichtsstation“. Reims ist vielmehr das Symbol für Hass, Krieg, Tod und Kulturschande zwischen zwei erb-feindlich gesinnten Nationen ... und für die Überwindung dieses Hasses!

Mit der vollen Absicht, ins Herz der französischen Identität zu treffen wurde Reims im ersten Weltkrieg durch das Deutsche Kaiserreich zertrümmert. Der Wiederaufbau von Reims war eine nationale Aufgabe. Eine fortschrittliche „neue Stadt“ wurde errichtet, ohne die tradierten Kulturzeugnisse – bedeutungsvollen Stadträumen und Architekturen – aus dem Auge zu verlieren. Der hastige Wiederaufbau war geprägt von großzügig durchgrünten Siedlungen, skurrilen Stilkopien, gartenstädtischen Plätzen und Verbindungsachsen und kühnen, dem Fortschritt zugewandten, Infrastrukturen … all dies gewiss nicht frei von Brüchen und Paradoxien, aber einzigartig und sehr sympathisch. Das „heutige“ Reims entwickelt dieses Erbe im großen Maßstab weiter.
Im Kontext unserer deutschen Vergangenheit und  mit großer Vorfreude auf neue französische Entdeckungen und Begegnungen stellen wir unsere Reimser Architekturspaziergänge unter das Motto:

Reims | Friedensexkursion durch eine grüne Stadt
Reims | excursion de paix dans une ville verte

Schwerpunkt unserer Entdeckungen wird „das grüne Reims“ sein, mit einem spannenden Ausblick auf das Stadtprojekt „Reims Grand Centre“ dessen Haupttema [ebenfalls] das Stadtgrün ist. Im Gepäck haben Jeder und Jede eine Lieblingsblume, die wir am Fuße der Kathedrale niederlegen werden … am Vorabend* des 11. November, dem Jahrestag jenes historischen Waffenstillstandes, der den ersten Weltkrieg beenden sollte.
* Mit dem Waffenstillstand von Compiègne endeten am 11. November die Kriegshandlungen, faktisch war so der erste Weltkrieg vorbei … nicht aber seine brutalen Folgen.